Veranstaltungen

Im Laufe des Jahres werden von der Gesellschaft CASINO ausgesuchte Veranstaltungen zum geselligen Beisammensein, Feiern aber auch besondere Reisen durchgeführt, zu denen gesondert eingeladen wird, die Ihnen aber hier zur besseren Planung bereits angekündigt werden (Voranmeldungen sind erwünscht zur besseren Planung / Änderungen vorbehalten)

Rückblick aus dem „GOLDENEN BUCH“

Bleibende Erinnerung
Konzert-Event aus dem Jahr 1952

 

  • Jeden 1. Donnerstag im Monat  gemischter CASINO -Stammtisch 19:30 Uhr im Gesellenhaus, Pastor-Jakobs-Str. 2 (zwischen Marien-Hospital und Kirchenhügel)  nach den aktuellen Möglichkeiten!

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Nach unserer ersten gelungenen „digitalen“
Sommelier-geführte Weinverkostung
 

haben wir für die Zeit nach der Lockerung der Pandemieeinschränkungen  das traditionelle Stiftungsfest, das traditionelle Wildessen und das Weihnachtskonzert mit anschließendem Essen vorbereitet – Einzelheiten folgen.  Weitere Weinproben folgen!

 

Termin Informationen:

  • Fr
    20
    Mai
    2016
    So
    22
    Mai
    2016

    Jahresfahrt 2016 nach Lille

    8:30Busreise ab Südbad max. 52 Teilnehmer

     

    Unsere traditionelle Jahresfahrt führt uns 2016 nach Lille, flämisch Rijsel, einer Großstadt im Norden Frankreichs, die den Beinamen „Hauptstadt von Flandern“ trägt.

    Am ersten Tag fahren wir zunächst nach Roubaix, 14 km von Lille entfernt. In der Vergangenheit erlangte Roubaix als Textilzentrum internationale Bekanntheit. Nach einem Mittagessen besichtigen wir das Museum für Kunst und Gewerbe, das sich in einem ehemaligen Schwimmbad befindet. Dieses Museum zeigt in seiner Dauerausstellung lokale und überregionale Kunst sowie die Geschichte der lokalen Textilindustrie.

    Anschließend fahren wir nach Lille zu unserer Unterkunft. Danach treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen.

    Der zweite Tag beginnt mit einer Stadtführung durch Lille und seine Altstadt. Die Mittagspause kann individuell gestaltet werden. Am Nachmittag planen wir einen Ausflug nach Lens, um dort das 14.000 m² große Museum Louvre Lens, eine Zweigstelle des Pariser Louvre, zu besichtigen. Alternativ kann man auch zu einem Einkaufsbummel in Lille bleiben oder De Gaulles Geburtshaus besuchen. Am zweiten Abend erwartet uns ein Vier-Gänge-Menü.

    Auf der Rückfahrt am Sonntag sind ein weiterer Programmpunkt und eine Mittagspause geplant.

     


Weiter zu „Aktuelles“ ->